Studer Innotec
btn-menu


Solar Impulse

Auf dem Weg zu einem Portfolio von 1000 ausgezeichneten Lösungen

Um sich den ökologischen Herausforderungen zu stellen und gleichzeitig wirtschaftliches Wachstum zu ermöglichen, hat Bertrand Piccard über die Stiftung Solar Impulse Foundation die Challenge gestartet, 1000 effiziente Lösungen zum Schutz der Umwelt auszuwählen, um die Entscheidungsträger in Regierungen und Unternehmen davon zu überzeugen, dass sie damit ihre Umweltziele erreichen und gleichzeitig eine ehrgeizigere Energiepolitik verfolgen können, die notwendig ist, um diese Lösungen auf dem Markt zu etablieren.

Das Ziel: den Übergang zu einer kohlenstofffreien und nachhaltigen Wirtschaft zu beschleunigen.

Ein Label, das sich sowohl auf die Umwelt als auch auf die Rentabilität konzentriert

Das erste Label zur Bewertung der wirtschaftlichen Rentabilität von Produkten oder Verfahren, die auch die Umwelt schützen. Das Solar Impulse Efficient Solution Label wird nach einem strengen Auswahlverfahren vergeben, das von externen unabhängigen Sachverständigen durchgeführt wird. Durch die Gewährleistung hoher Nachhaltigkeits- und Rentabilitätsstandards gilt dieses international anerkannte Gütesiegel als Anerkennung für Innovatoren und als glaubwürdiges Qualitätsmerkmal für Lösungsanbieter in Wirtschaft und Regierungen, was diesen die Suche nach Lösungen zur Erfüllung von Umweltverpflichtungen erleichtert.

Förderung der Übernahme gewinnbringender Lösungen zum Schutz der Umwelt

Ziel der Solar Impulse Foundation ist es, saubere, effiziente und profitable Lösungen zu finden, um deren Umsetzung und den Übergang zu einer nachhaltigen Wirtschaft zu beschleunigen. Dank der Vergabe eines Labels mit hohen Nachhaltigkeits- und Rentabilitätsstandards kann die Stiftung politische und wirtschaftliche Entscheidungsträger in ihren Bemühungen unterstützen, ihre Umweltziele zu erreichen und sie dazu ermutigen, ehrgeizigere Energievorschriften zu erlassen, die für eine groß angelegte Umsetzung dieser Lösungen auf dem Markt erforderlich sind.

Damit der Erfolg der ersten Weltumrundung mit Sonnenenergie zu weiteren Schritten führt.